Amann Communications Fiona, die Texterin ... und aus Ideen werden Worte und mehr

R. Hofmann, HOFMANNSeminare

Für das Unternehmen HOFMANNSeminare suchte ich eine Agentur, die mir beim Erstellen einer Geschäftsausstattung hilft mit Logo, Slogan, WEB-Seiten sowie den üblichen formalen Papieren. Anschließen sollte sich laufende Unterstützung bei PR-Aktivitäten.

1) Erste Schritte:

Bei der Auswahl der Agentur meines Vertrauens wollte ich zuvor unbedingt die dort arbeitenden Menschen persönlich kennenlernen. Die meisten Gespräche waren nach etwa 45-60 Minuten zu Ende. Mit Frau Amann war ich mehr als 3 Stunden zusammengesessen. Dies allein schon zeigte mir, wer für meine Sorgen wirkliches Interesse und Engagement aufbringen würde.

2) Logo-Entwurf:

Mit dem Ergebnis des Designs bin ich sehr zufrieden, weniger jedoch mit dem Verlauf dieser Aktivität. Die ersten Entwürfe, die ich zu sehen bekam, enthielten ein und denselben gezeichneten Leuchtturm. Die Unterscheide lagen lediglich in einigen farblichen Abweichungen. Da fand ich einfach zu wenig Kreativität in dem Entwurf. Da der Preis für ein Logo unter anderem mit der zugrundeliegenden Kreativität begründet wird, war ich zu diesem Zeitpunkt unzufrieden.
Erst mit der Vorlage eines retouschierten Fotos eines Leuchtturms erhellten sich meine Gesichtszüge wieder. Na ja, den Ärger mit dem Logo hat Frau Amann kompensiert, indem sie den Slogan ohne Berechung zur Verfügung stellte.

3) WEB-Seiten-Erstellung

Hier hat Frau Amann ihre Stärken voll ausgespielt. Ein "Surfer" aus dem Netz hat mir einige Wochen nach der Veröffentlichung spontan geschrieben, dass dies die beste WEB-Seite sei, die er bisher gesehen hat. Kommentare, die ich bisher hörte, gingen alle in eine sehr positive Richtung: "professionell"!

4) Briefpapier/Visitenkarten/Flyer:

Alles zu meiner vollsten Zufriedenheit ausgefallen.

5) PR-Aktivitäten/Networking:

Bezüglich Networking hat mir Frau Amann sehr wertvolle Tipps gegeben.
Bei der Erstellung von PR-Texten/Artikeln hatten wir zunächst die normalen Verständigungsschwierigkeiten, da wir aus zwei vollkommen unterschiedlichen Blickwinkeln an die Aufgabe herangehen. In der Zwischenzeit haben wir uns jedoch kennengelernt und aufeinander eingestellt. Aus meiner Sicht ergänzen wir uns inzwischen hervorragend.
Frau Amanns große Erfahrung war sehr hilfreich bei der Auswahl geeigneter Medien sowie bei der Platzierung einzelner Titel.

6) Zuverlässigkeit:

Immer, wenn es wirklich dringend war z.B. als der Flyer für den Druck fertig werden musste, war Frau Amann pünktlich zur Stelle, auch wenn sie dafür mal Überstunden schieben musste.