Amann Communications Fiona, die Texterin ... und aus Ideen werden Worte und mehr

Storytelling

Strategisches Storytelling für Ihren Erfolg

Storytelling ist die Kunst, Leser mit einer Geschichte über ein Unternehmen, ein Produkt oder eine Idee zu fesseln, zu begeistern und zu inspirieren. Manche feiern Storytelling als die neue Wunderwaffe im Marketing, dabei hat es Storytelling schon immer gegeben. Tante Emma-Läden, fliegende Händler, Wochenmärkte, Basare und Lagerfeuer sind seit Generationen die besten und vielseitigsten "Hot-Spots" für Storytelling. Denn überall, wo Menschen zusammen kommen, werden Geschichten erzählt - und gerne gehört. Wahr oder nicht wahr, spielt dabei eine untergeordnete Rolle.

Beispiel Storytelling im Antiquitätenhandel

Der Antiquitätenhandel ist prädestiniert für Storytelling. Im Idealfall wird die wahre Geschichte eines Objektes erzählt, so sie denn bekannt ist und Begehrlichkeiten weckt. Wenn nicht, treibt eine gut erfundene, aber glaubhaft erzählte Story den Preis eines Objektes genauso gut in die Höhe.

Das Problem: Der Marktpreis für Granatschmuck ist im Keller.
Das Ziel: Einen angemessenen Preis für den Schmuck zu erreichen.
Die Lösung: Storytelling, bei der eine Liebesgeschichte, die tragisch endet und in der Granatschmuck eine Rolle spielt.

Storytelling als emotionale Verkaufsstrategie

Der Händler erzählt: "Dieses schlichte, aber hübsche Granatkollier gehörte einst der heimlichen Geliebten des Grafen von und zu Pottenstein. Die junge, bildschöne Frau soll sich Ende des 18. Jahrhunderts tragischer Weise das Leben genommen haben, nachdem sie schwanger wurde und die Gräfin davon erfuhr. Diese war derart erbost über die Untreue Ihres Gatten, dass sie ihm kurzerhand die Pistole auf die Brust setzte: "Entweder sie geht oder ..." Hatte die Gräfin beim Tod der Nebenbuhlerin ihre Finger im Spiel? Wir wissen es nicht, doch die blutrot funkelnden Granaten der Geliebten erzählen noch immer von ihrer tragisch endenden Liebe zum Grafen von und zu Pottenstein."

Und Zack hat der Händler seine Interessenten am Wickel, böse formuliert.

Der Antiquitätenhänder sieht das natürlich ganz anders. Er freut sich, dass die Geschichte einer verbotenen Liebe, seine Interessenten inspiriert. Sie werden den altmodischen Granatschmuck kaufen, in Ehren halten und die Geschichte weiter erzählen. Für alle Beteiligten ist das sehr viel besser, als hübscher, aber etwas altmodischer Schmuck mit unbekannter Herkunft.

Storytelling macht aus Nutzern wahre Fans

Wie erfolgreich Storytelling sein kann, zeigt ein kurzer Blick auf große "Geschichtenerzähler" wie Martin Luther King, Steve Jobs oder noch immer aktuell: Barack Obama. Ihnen gelingt es, Menschen für ihre Ideen und Visionen (I have a dream) zu begeistern. Für Steve Jobs und Apple wirkte sich Storytelling auch auf ihren finanziellen Erfolg aus. Apple hat durch Steve Jobs Talent, Menschen für seine Ideen zu gewinnen, keine Kunden mehr, sondern Anhänger und begeisterte Fans. Im Gegensatz dazu hat Bill Gates nur Nutzer. Kunden, die ihren PC einfach nur verwenden, auch mal darüber fluchen, aber keinen Kniefall vor ihrer Kiste machen. Sie verstehen den Unterschied.

Storytelling wird geplant und hat ein Ziel

Storytelling ist eine Chance für Unternehmen, sich authentisch und von ihrer menschlichen Seite zu zeigen. Mercedes (Body Control), Porsche (A Born Love), VW (Darth Vader), IKEA (lebst du schon), Red Bull (verleiht Flügel), NIVEA (Mama), EDEKA (Geile Preise) und viele andere Unternehmen inszenieren Geschichten, um ihre Produkte erlebbar zu machen, sich vom Wettbewerb abzugrenzen, die eigene Marke zu stärken und um ins Gespräch zu kommen. Am liebsten natürlich direkt mit den Kunden. YouTube und andere Social Media-Kanäle machen es möglich.

Storytelling macht Kompliziertes einfach

Während schnöde Werbung oft auf Eigenlob, Übertreibung oder Lobhudelei beruht oder Produkte schlicht über den Preis verkaufen, funktioniert Storytelling subtiler. Probleme (Mercedes Body Control) werden in Mathaphern gelöst, neue Funktionen (VW Star Wars) spielerisch vorgestellt. Noch subtiler lässt NIVEA ein Kleinkind von der Liebe zu seiner Mama erzählen. Kein Wort über Nivea Creme. Was zählt, ist Liebe.

Ist Storytelling ein Thema für Sie?

Storytelling ist nicht den großen Playern vorbehalten. Ganz im Gegenteil. Auch Sie können Interessenten mit Ihrer eigenen Geschichte inspirieren. Auf Ihrer Website, mit einem Brief, mit einem facettenreichen Auftritt auf Instagram oder vielleichtt auch so. Am besten, Sie erzählen mir von Ihrem Projekt.